#BookosaDay – Weil LESEN eine Gleichung mit 8 ist


Liebe LESE-Infizierte,

hiermit erkläre ich den 8. August zum offiziellen Welt-Bookosa-Tag (#BookosaDay), denn dieser Tag symbolisiert meine Liebe zur Literatur besser als jeder andere. Weil LESEN für mich eine Gleichung mit 8 ist.

Wenn Menschen umfallen, verletzen sie sich, wenn Dinge umfallen, gehen sie kaputt, wenn die 8 umfällt, erfindet sie sich einfach neu. Dann steht sie für Unendlichkeit (∞).

Kein Zeichen dieser Welt vermag meine Beziehung zur Literatur besser abzubilden. Ob als begeisterter Leser, frustrierter Autor, engagierter Blogger oder durchgeknallter Booktuber, die Literatur ist immer da. Bücher sind das Fundament, auf dem ich baue, auf dem ich immer wieder stürze, auf dem ich mich immer wieder neu erfinde. Wie die 8.

Literatur und ich gehören zusammen wie die 8 und das Unendlichzeichen. Und weil ich glaube, dass es vielen von euch ähnlich geht, möchte ich diesen 8. August gerne mit euch feiern. Ohne Gewinnspiele. Ohne viele Worte. Ohne großen Zeitaufwand. Einfach mit einem Foto.

#BookosaDay - Welt-Bookosa-Tag

Meine Wenigkeit und einige (längst nicht alle) Bücher, die ich 2015 gelesen habe.

LESEN 4ever – feiert mit

Sind Bücher für euch auch viel mehr als nur ein netter Zeitvertreib? Ist die Liebe zur Literatur etwas, das euch durchs Leben begleitet, etwas, das bleibt? Für immer.
Dann macht ein Buch-Foto mit einer 8/∞ und postet es am 8. August auf eurem Blog und/oder in den sozialen Medien mit dem Hashtag #BookosaDay.

Natürlich dürft ihr den Beitrag gerne teilen und andere Leseratten einladen. Je mehr feiernde Buchmenschen, desto besser.

In diesem Sinne: Happy Bookosa-Day!

Euer buchverliebter Michael

PS: Ach ja, am 8. August ist auch Weltkatzentag. Irgendwie passend. Denn Bücherwürmer und Katzen sind wie … 8/∞ 🙂