Brösel’s Bücherregal


Selbsthilfeseminar: Brösel’s Bücherregal
Dozentin: Daniela Brösel (Bröselchen)
Thema/Inhalt: Der quirlig bunte Buchblog mit fränkischer Moderation – Authentisch, Aufgeweckt, Bunt, Fränkisch, Buchverliebt
Kategorie: Buchblogs
Hilfreich: SKRIPT ZUR VORLESUNG

Selbsthilfe: Buchblog

Gedächtnisprotokoll des Selbsthilfeseminars:

Lady Bookosa ist heiser und sitzt mit einer Tasse Tee in der letzten Reihe des Auditoriums. Gastdozentin Daniela übernimmt die Seminarleitung und berichtet über ihren Buchblog Brösel’s Bücherregal.

Servus liebe Infizierte,

mein Name ist Daniela Brösel und ich habe ‚LESEN‘. Mein Buchblog, der meine ganze Liebe und Freude zur Welt der Bücher darstellt, zeigte mir schnell, dass ich anders bin als meine Umwelt. Es ist wie eine Sucht, dass ich täglich stundenlang meine Nase zwischen gedrucktes Papier stecken muss, die Zeichen lesen, deuten, fühlen und letztendlich meine Meinung zu Büchern kundgeben und mich mit anderen darüber austauschen möchte. Am schlimmsten sind die Stunden vor dem Zubettgehen, da schwebt mein Kopf völlig im Orbit und den Sphären eines Buches. Kein Wunder, dass auf dem Blog alles bunt und rund ist. Wie das Flimmern vor den Augen, wenn man mal wieder eine Überdosis genommen hat. Zudem belustigt mein fränkischer Dialekt scheinbar ein paar Leute, die kommen bereits öfter vorbei und ich befürchte: Ich habe sie angesteckt. Auch sie haben ‚LESEN‘. Es tut mir so unglaublich leid.

Am Ende der Vorlesung gibt es noch drei Wortmeldungen aus dem Publikum.

1. Bitte in einem Satz: warum lohnt sich für Infizierte ein Besuch deiner Seite?

Ich versuche in meinen Rezensionen stets dem Buch gerecht zu werden und möchte mit meiner aufgeweckten Art auch NICHT-Leser zum Lesen animieren.

2. Dein Vortrag war toll, aber kannst du uns bitte noch zwei andere Webseiten empfehlen?

Deren Meinung und Person ich sehr schätze: „Textverliebt
Eine Wortakrobatin, die ich sehr gerne lese: „Creativity First

3. Was kannst du uns sonst noch über LESEN sagen?

Ein Leben mit LESEN verkleinert deine Wohnung – von selbst.

Leben mit Lesen - Brösel's Bücherregal

Lady Bookosa bedankt sich für den Vortrag und die Infizierten klopfen begeistert auf die Tische. Endlich dürfen sie auch wieder ihre Smartphones anmachen. Die ersten surfen bereits auf Brösel’s Bücherregal.