buchfaible


Selbsthilfeseminar: buchfaible
Dozentin: Carina (Carigos)
Thema/Inhalt: Bücher, Rezensionen, Friedhof der Bücher (abgebrochene Bücher), Aktionen, séparée (was beschäftigt mich?)
Kategorie: Buchblogs
Hilfreich: SKRIPT ZUR VORLESUNG

Selbsthilfe: Buchblog

Gedächtnisprotokoll des Selbsthilfeseminars:

Lady Bookosa ist heiser und sitzt mit einer Tasse Tee in der letzten Reihe des Auditoriums. Gastdozentin Carina übernimmt die Seminarleitung und berichtet über ihren Buchblog buchfaible.

Liebe Infizierte,

ich wurde erst spät mit dem Virus LESEN infiziert. Seitdem hat sich die Krankheit langsam und schleichend in mir breit gemacht. Die Symptome brechen nicht häufig, aber dafür umso intensiver aus. Und von dieser Intensität zeugen auch meine Rezensionen. Qualität statt Quantität! Lest einfach mal in meine Krankenakte rein 😉

Am Ende der Vorlesung gibt es noch drei Wortmeldungen aus dem Publikum.

1. Bitte in einem Satz: warum lohnt sich für Infizierte ein Besuch deiner Seite?

Mehrere Krankheitsformen sind in mir vereint: Mainstream & verborgene Schätze! Für jeden Doktor was dabei.

2. Dein Vortrag war toll, aber kannst du uns bitte noch zwei andere Webseiten empfehlen?

Ideen-Sammelsurium *klick* – Meine Freundin Sandra versucht, ihre Krankheit mit weiteren Hobbys zu vertuschen.
reisemeisterei.de *klick* – Blick über den Tellerrand, heute: Ich habe REISEN.

3. Was kannst du uns sonst noch über LESEN sagen?

Ein Leben mit LESEN ist besser mit anderen Infizierten zu ertragen!

Leben mit Lesen - buchfaible

Lady Bookosa bedankt sich für den Vortrag und die Infizierten klopfen begeistert auf die Tische. Endlich dürfen sie auch wieder ihre Smartphones anmachen. Die ersten surfen bereits auf buchfaible.