Das Lied von Eis und Feuer – 1. Die Herren von Winterfell | George R. R. Martin


Leseviren in Das Lied von Eis und Feuer – 1. Die Herren von Winterfell von George R. R. Martin entdeckt. Das (Hör)Buch kann LESEN verursachen oder eine bereits bestehende Influenza Bookosa verschlimmern!

George R. R. Martin - Das Lied von Eis und Feuer - 01

Titel: Das Lied von Eis und Feuer – 1. Die Herren von Winterfell | Autor: George R. R. Martin | Veröffentlichung: Oktober 2012 | Verlag: Random House Audio – Ungekürzte Lesung | Ausgaben: eBook, Gebunden, Taschenbuch, MP3-Download, Audio-CD | Originaltitel/-verlag: A Game of Thrones | Übersetzung: Jörn Ingwersen | Hörbuch Sprecher: Reinhard Kuhnert | Serie: Das Lied von Eis und Feuer – Band 1 | Bücherregal: Hörbuch, Fantasy | Stichworte: Fantasy-Saga, Game of Thrones, Mittelalter, High-Fantasy, Schattenwölfe, Kult, Königshäuser

Inhalt
Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich von mächtigen Feinden umzingelt, während seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel … (Quelle: Verlag)

Meinung zum Hörbuch

Das Lied von Eis und Feuer beginnt leise und in gemächlichem Tempo. George R. R. Martin startet seine Fantasy-Saga mit viel Geduld und entwickelt seine Figuren mit großer Hingabe und Akribie. Man möchte zu diesem frühen Zeitpunkt noch gar nicht glauben, dass er nicht wenige seiner literarischen Kinder später den Wölfen zum Fraß vorwerfen wird. Aber er wird es tun und die Leute werden ihn dafür lieben.

Doch zunächst rollt er den Kontinent Westeros langsam wie einen Plätzchenteig vor den Augen des gespannten Lesers aus, wohl wissend, welche Figuren er eines fernen Tages aus der süßen Masse ausstechen wird. Nette Figuren, böse Figuren, Figuren voller Widersprüche. Er ordnet sie den sieben großen Herrschaftshäusern zu, die je eines der sieben Königslande beherrschen.

Vieles dient der Vorbereitung. Noch darf man als Leser wenig von dem leckeren Teig der Verschwörungen und Intrigen naschen. Doch die Teigkrümel, die einem George R. R. Martin hinwirft, schmecken bereits so gut, dass man den Fortgang kaum abwarten kann.

Fazit

Wer nach dem ersten Teil nicht leseinfiziert ist, hat die Welt des Mittelalters nie geliebt. Die Hörbuch Umsetzung ist mehr als gelungen und weiß die Vielschichtigkeit der Protagonisten und die besondere Atmosphäre gut einzufangen. Band 2, ich komme!

Seid ihr neugierig geworden? Dann lest/hört doch mal rein …

amazon thalia ebook-de rebuy-de

… oder bestellt das Buch/Hörbuch direkt bei der …

Buchhandlung des Monats

Frohes LESEN. 🙂

 

Einschätzung

Wie hoch ist das Infektionsrisiko bei diesem Buch und welche Personen sind besonders gefährdet? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zum Gefahrenpotential von Das Lied von Eis und Feuer – 1. Die Herren von Winterfell befragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Infos

  • Biografie: George Raymond Richard Martin wurde am 20. September 1948 in Bayonne (New Jersey, USA) geboren. Er ist einer der bekanntesten Schriftsteller der Welt und schreibt Science-Fiction, Fantasy, Horror, Drehbücher und vieles mehr.
  • Bekannte Bücher des Autors: Night Visions, Das Lied von Eis und Feuer, Wild-Cards-Reihe
  • Persönlich: Es hat lange gedauert, bis auch mich der Game of Thrones Hype packte. Doch nun ist es auch um mich geschehen.
  • Übersetzung: Wenn es etwas an diesem Meisterwerk zu kritisieren gibt, dann ist es wohl die Übersetzung. Da dies aber bereits tausendfach geschehen ist, erspare ich mir hier näher darauf einzugehen.
Weiterführende Informationen