Der Himmel über Appleton House | S. E. Durrant


Leseviren in Der Himmel über Appleton House von S. E. Durrant entdeckt. Das Buch kann LESEN verursachen oder eine bestehende Influenza Bookosa verschlimmern!

Der Himmel über Appleton House - S. E. Durrant

Titel: Der Himmel über Appleton House | Autor: S. E. Durrant | Veröffentlichung: März 2017 | Verlag: Königskinder | Übersetzung: Katharina Diestelmeier | Ausgaben: Hardcover, eBook | Bücherregal: Jugendbuch | Stichwörter: Waisenhaus, Einsamkeit, Sehnsucht, Ankommen, Familie

Inhalt

Ira und Zac müssen schon wieder umziehen – diesmal von einer Pflegefamilie ins Kinderheim. Es wird der erste Ort, an dem sie glücklich sind. Trotzdem: Ira sehnt sich nach dem Unmöglichen, nach einer richtigen Familie. Mit Mutter und Vater und einer eigenen Haustür. Aber die Geschwister sind nicht mehr klein und sie wollen zusammenbleiben. Keine guten Voraussetzungen. Am Ende finden sie dennoch ein Zuhause: in Martha, in Appleton House und in ihrem Garten. Und wenn der Abschied vom Kinderheim, von den Menschen dort, auch schwerfällt: Sie haben endlich ihr kleines Stück von Himmel gefunden. Für immer. (Quelle: Verlag)

Meinung

Das neue Königskinder Programm – endlich! Was habe ich dem Start entgegen gefiebert? Weihnachten, Ostern und Nikolaus auf ein Datum gelegt. Für das Frühjahrsprogramm, das auf den Namen „Zweisamkeit“ hört, haben die klugen Menschen, die diese besonderen Bücher verlegen und designen, wieder ein paar spannende Geschichten ausgesucht.

„Der Himmel über Appleton House“ erzählt die Geschichte eines Geschwisterpaares, das zunächst von einer Pflegefamilie zur nächsten weiter gereicht wird und schließlich in einem Waisenhaus landet. Unaufgeregt und eindrücklich erzählt die Autorin eine Geschichte, die eine ganze Palette von Gefühlen hervorruft. Sprachlich ist dieses Buch sehr einfach gehalten und eignet sich sowohl für jüngere Leser, als auch für junge Erwachsene.

Oberflächlich betrachtet passiert in diesem Buch nicht viel. Die Geschichte wird vom Alltag der Kinder in dem Waisenhaus bestimmt, der an sich unspektakulär ist. Ira und Zack sind ein Protagonisten-Paar, denen man ihre Geschichte glaubt. Man fiebert mit, hofft, weint und lacht und genau das ist es, was für mich authentische Figuren ausmacht.

Ich persönlich lese gerne Bücher, die nicht so vollgestopft sind, in denen nicht auf jeder zweiten Seite ein neuer Konflikt angerissen wird. Denn häufig findet man in den kleinen leisen Büchern, die größten Geschichten.

Fazit

„Der Himmel über Appleton House“ erzählt in leisen Tönen eine Geschichte, die ans Herz geht. Zwar zählt dieses Buch nicht zu meinen Lieblings-Königskindern, dennoch eine Geschichte, die es verdient, gelesen und geliebt zu werden.

Einschätzung

Wie hoch ist das Infektionsrisiko bei diesem Buch und welche Personen sind besonders gefährdet? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zum Gefahrenpotential von Der Himmel über Appleton House befragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Infos

  • Biografie: S.E. Durrant hat Malerei studiert und ihre Kindheit in Schottland verbracht. Heute lebt die Autorin in Brighton.
  • Bekannte Bücher der Autorin: Der Himmel über Appleton House (Debüt)
  • Blogtouren: Momentan finden gleich Blogtouren zum neuen Programm statt, schaut doch mal vorbei. Zweisamkeit, Der Koffer & Cavaliersreise
Weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.