Eine Handvoll Lila | Ashley Herring Blake


Leseviren in Eine Handvoll Lila von Ashley Herring Blake entdeckt. Das Buch kann LESEN verursachen oder eine bestehende Influenza Bookosa verschlimmern!

Ashley Herring Blake - Eine handvoll Lila

Titel: Eine Handvoll Lila | Autor: Ashley Herring Blake | Veröffentlichung: Januar 2018 | Verlag: Magellan | Ausgaben: Hardcover | Übersetzung: Birgit Salzmann | Bücherregal: Jugendbuch

Inhalt
Lila lackierte Fingernägel sind das Markenzeichen von Grace und ihrer Mutter Maggie. Dabei könnten sie sonst nicht unterschiedlicher sein: die ehrgeizige Grace will nach der Schule Musik studieren, denn sie ist eine begabte Pianistin. Ihre Mutter dagegen ist das personifizierte Chaos und stolpert von einer schlechten Entscheidung in die nächste, ohne zu verstehen, was sie ihrer Tochter damit antut. Erst als Eva in ihr Leben tritt, glaubt Grace, sich mit ihrer Hilfe endlich aus den Fängen ihrer Mutter und der engen Kleinstadt befreien zu können. Doch als Maggie immer mehr an Bodenhaftung verliert, steht auch die Zukunft der beiden Mädchen auf dem Spiel. Jetzt ist es an Grace, sich und Eva zu retten, und endlich zu lernen, wie man liebt und wie man loslässt. (Quelle: Verlag)

Meinung

Als ich damals die letzten Seiten von Liebe ist wie Drachensteigen von Ashley Herring Blake auslas, verdrückte ich glatt ein paar Tränen. Ein tolles Buch! Umso größer war die Freude, als mich ihr Nachfolger überraschend erreichte. Der Magellan Verlag besetzt für mich in der (Jugend)-Literaturszene einen sehr wichtigen Platz. Er steht für Qualität, für Neues, für Außergewöhnliches. Kein Wunder also, dass weitere Bücher dieser Autorin ins Programm nehmen.

Ashley Herring Blake nimmt sich auch in ihrem zweiten Roman einer wichtigen und wichtigen Thematik an. Im Fokus steht auf der einen Seite die äußerst komplexe und problembehaftete Mutter-Tochter-Beziehung zwischen Maggie und Grace. Auf der anderen Seite die nicht unkompliziertere Liebesbeziehung zweier Jugendlicher.

Der Autorin gelingt es auch dieses Mal dieses Sammelsurium geschickt zu einer hoch unterhaltsamen und anspruchsvollen Geschichte zu verpacken. Vielschichtige Charaktere,  tolle Dialoge und das optimale Maß an Spannung – genau das ist Ashley H. Blakes Metier.

Fazit

Liebhaber guter Jugendbücher finden auch im Nachfolger dieser vielversprechenden Autorin ein Buch, das man gerne noch ein zweites Mal liest.

 Einschätzung

Wie hoch ist das Infektionsrisiko bei diesem Buch und welche Personen sind besonders gefährdet? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zum Gefahrenpotential von Eine Handvoll Lila befragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Infos

  • Biografie: Ashley Herring Blake übte sich zunächst im Schreiben von Songtexten und Gedichten, bis sie sich voll dem Schreiben von Romanen widmete. „Liebe ist wie Drachensteigen“ ist ihr Debüt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Nashville, Tennessee.
  • Bekannte Bücher des Autors: Liebe ist wie Drachensteigen (Debüt)
Weiterführende Informationen