Endgültig | Andreas Pflüger 1


Leseviren in Endgültig von Andreas Pflüger entdeckt. Das (Hör)Buch kann LESEN verursachen oder eine bereits bestehende Influenza Bookosa verschlimmern!

Andreas Pflüger - Endgültig - Hörbuch

Titel: Endgültig | Autor: Andreas Pflüger | Veröffentlichung: März 2016 | Verlag: Random House Audio – Ungekürzte Lesung | Ausgaben: eBook, Gebunden, MP3-Download, Audio-CD | Hörbuch Sprecher: Nina Kunzendorf | Serie: Jenny Aaron – Band 1 | Bücherregal: Hörbuch, Thriller | Stichworte: Polizei, Blindheit, Rache, Duell, Spezialeinheit, Berlin, BKA

Inhalt
In ihrem ersten Leben war Jenny Aaron eine Elitepolizistin mit überragenden Fähigkeiten. In ihrem zweiten ist sie Verhörspezialistin und Fallanalytikerin beim BKA. Sie spürt das Verborgene und versteht es, zwischen den Worten zu tasten. Denn seit einem missglückten Einsatz in Barcelona vor fünf Jahren ist Jenny Aaron blind und traumatisiert. Doch „Barcelona” war nicht der schlimmste Tag ihres Lebens. Sie hat sich geirrt — der schlimmste Tag ihres Lebens ist heute. (Quelle: Verlag)

Meinung zum Hörbuch

Eigentlich ist dieser Thriller grandios. Spannend, actionreich, sprachlich präzise und virtuos. Dazu eine Protagonistin, wie ich sie so noch nie erlebt habe und ein Thema, das toll umgesetzt wurde. Die Zutaten für ein Buchtipp der Extraklasse sind alle vorhaben.

Drei Dinge jedoch haben meinen Hörgenuss geschmälert:

1. Cristiano Ronaldo Makel

Ich liebe es, wenn Autoren ihr Handwerk beherrschen und ihr ganzes Können aufbieten, um mich als Leser zu verzücken. Allerdings kann man es auch übertreiben. So wie man Cristiano Ronaldo nachsagt, es mit seinen Übersteigern und Hackentricks zu übertreiben, muss ich Andreas Pflüger selbiges bei seinen Metaphern attestieren. So genial und treffend diese auch manchmal sein mögen, mir war dieses Bildfeuerwerk zu viel Show. Cristiano Ronaldo eben. Das muss man mögen.

2. James Bond Makel

„In ihrem ersten Leben war Jenny Aaron eine Elitepolizistin mit überragenden Fähigkeiten. In ihrem zweiten ist sie Verhörspezialistin und Fallanalytikerin beim BKA.“ … mit noch überragenderen Fähigkeiten. Andreas Pflüger ist es super gelungen, die Erblindung der Protagonistin zu beschreiben und dem Leser die Herausforderung des neuen Lebens nahe zu bringen. Allerdings meistert Jenny Aaron diese Aufgabe in meinen Augen zwei bis drei Nummern zu gut. Innerhalb kürzester Zeit überflügelt sie mit ihren Fähigkeiten alle: die Geburtsblinden, die Sehenden, die ehemaligen Kollegen. James Bond eben. Das muss man mögen.

3. Stimmen Makel

„Die Rolle der Jenny Aaron ist wie für Nina Kunzendorf geschrieben — selten hat eine Stimme so perfekt gepasst.“ So sieht es der Verlag. Ich kann dem nur bedingt zustimmen. Handwerklich macht Nina Kunzendorf das toll, keine Frage, aber für mich ist ihre Stimme zu sehr mit dem Fernsehen, genauer gesagt mit ihrer Rolle im Tatort, verschmolzen. Ich konnte mich nie davon frei machen. Dieses sehr persönliche Problem ist selbstverständlich weder dem Autor, noch der Sprecherin anzulasten.

Fazit

Definitiv einer der besten deutschen Thriller des Jahres. Dennoch nichts für jedermann. Sprachliche Kainettstückchen a la Cristiano Ronaldo gepaart mit einer Superheldin a la James Bond. Kann man lieben, muss man aber nicht. Mir war die Protagonistin eine Spur zu perfekt. Wirkliche Herzenswärme entstand nicht. Ein Lesetipp ist „Endgültig“ in jedem Fall.

Einschätzung

Wie hoch ist das Infektionsrisiko bei diesem Buch und welche Personen sind besonders gefährdet? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zum Gefahrenpotential von Endgültig befragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Infos

  • Biografie: Andreas Pflüger wurde 1957 in Thüringen geboren, wuchs im Saarland auf und lebt seit vielen Jahren in Berlin. Er ist einer der renommiertesten deutschen Drehbuchautoren.
  • Bekannte Bücher des Autors: Operation Rubikon
  • Persönlich: Mein erstes Buch von Andreas Pflüger. Band zwei der Reihe werde ich wohl eher lesen als hören.
Weiterführende Informationen

Ein Gedanke zu “Endgültig | Andreas Pflüger

  • Silvia

    Der beste Krimi den ich dieses Jahr gelesen habe. Für mich ist Nina Kunzendorf bei einer Verfilmung die Idealbesetzung. Aber da sind die Geschmäcker ja sehr verschieden. Zu meiner besonderen Freude lerne ich den Autor heute bei einer Lesung kennen.

Kommentare sind geschlossen.