Handlettering: Das große Buch der Schmuckelemente: 1000 Ideen | Frau Annika


Leseviren in Handlettering: Das große Buch der Schmuckelemente: 1000 Ideen von Frau Annika entdeckt. Das Buch kann LESEN verursachen oder eine bestehende Influenza Bookosa verschlimmern!

Frau Annika - Das große Buch der Schmuckelemente

Titel: Handlettering: Das große Buch der Schmuckelemente: 1000 Ideen | Autor: Frau Annika | Veröffentlichung: Januar 2017 | Verlag: TOPP | Ausgaben: Taschenbuch | Bücherregal: Handlettering | Stichwörter: DIY, Handlettering, Übung, Kreativität, Verschönern

Inhalt

Keine Frage: Schmuckelemente sind das Sahnehäubchen auf einem Handlettering. Egal ob Bänder, Randgestaltungen oder kleine Piktogramme, dieses Buch ist eine Fundgrube der verschiedensten Zierelemente, die die Botschaft eines Letterings noch unterstreichen können. Inspirationen für spezielle Anlässe wie Hochzeit, Geburtstag oder einfach Motive durch die Jahreszeiten ergänzen die Sammlung. Am Schluss des Buches finden Sie wieder Anwendungsbeispiele, Alphabete und viele Hand Lettering Anleitungen. (Quelle: Verlag)

Meinung

In meinem ersten Beitrag zum Thema Handlettering habe ich euch von meinen ersten Gehversuchen in diesem neuen und spannenden Gebiet erzählt. Da mir das erste Buch von Frau Anika „Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben“ bereits so gut gefiel, will ich euch ebenfalls ein paar Zeilen zu ihrem neuen Buch erzählen.

Frau Annika - Das große Buch der Schmuckelemente - Collage

Wie bereits erwähnt, widmen der Frech-Verlag und Autorin Frau Annika diesem Thema eine ganze Buchreihe. Doch was hat es mit den sogenannten Schmuckelementen wirklich auf sich und braucht man wirklich ein ganzes Buch dazu? Wenn ihr euch diese Frage stellt, möchte ich euch eine Gegenfrage stellen: Warum tragt ihr Ringe, Ohrstecker, Halsketten? Wofür sind Tattoos da oder knallbunter Nagellack auf den Fußnägeln? Richtig. All diese Dinge tragen und benutzen wir, um uns oder einen Teil davon zu „verschönern“. Wir unterstreichen, ergänzen und verzieren. Weil wir Lust dazu haben, weil es uns gefällt. Keinem anderen Zweck dienen die Schmuckelemente beim Handlettering. 

Frau Annika - Das große Buch der Schmuckelemente-1

Um auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen: Ja, Schmuckelemente geben euren Wort-Kunstwerken den letzten Schliff, das gewisse Etwas, nennt es wie ihr wollt. In den aller meisten Fällen, wirken die Schriftbilder mit ein oder zwei gut gesetzten Schmuckelementen noch besser.

Das Schöne ist, dass ihr auch dafür keine Nachfahren von Piccaso oder Van Gogh sein müsst. Ein paar Kringel hier, ein Wort da unterstrichen, ein Herz, ein Pilz, eine Sonne. Eurer Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt.

Fazit

„Handlettering: Das große Buch der Schmuckelemente: 1000 Ideen“ von Frau Annika bietet nicht nur alten Hasen Neues, sondern liefert generell gute Einblicke in die Königsdisziplin Schmuckelemente, ohne, dass ich das Gefühl hatte, mit Informationen überladen zu werden. Viele praktische Übungen und Inspirationen runden den positiven Gesamteindruck ab. Eine tolle Ergänzung!

Und bei euch so?

Habt ihr schon Erfahrungen gesammelt? Oder habt ihr Interesse und traut euch nur noch nicht? Her mit euren Eindrücken, ich bin sehr gespannt! 🙂

Weiterführende Informationen