Frühwarnsystem


Jedes Jahr entkommen unzählige neue Leseviren den Schreiblaboren dieser Welt. Einige sind hochinfektiös, andere völlig harmlos. Einige verursachen Epidemien und Pandemien, andere nur saisonale Lesegrippen, von denen bald schon niemand mehr spricht. Das Bookosa-Frühwarnsystem mit dem weltweit einzigartigen Leseviren-Radar gibt Auskunft darüber, welche Leseviren als besonders infektiös einzuschätzen sind. Dabei wird nicht die Qualität der Viren bewertet, sondern lediglich deren Gefahrenpotential. Das Frühwarnsystem ist in fünf Alarmstufen unterteilt.

Alarmstufe Infektionsrisiko
Alarmstufe 5 Alarmstufe rot
Alarmstufe 4 Alarmstufe orange
Alarmstufe 3 Alarmstufe gelb
Alarmstufe 2 Alarmstufe blau
Alarmstufe 1 Alarmstufe grün

Leseviren können LESEN verursachen (Erstinfektion). Bei bereits Infizierten kann sich durch den Kontakt die Krankheit mitunter erheblich verschlimmern. Über die aktuelle Gefahrenlage informiert der Leseviren-Radar.

Leseviren-Radar