Lieselotte Kuh | Alexander Steffensmeier 2


Bilderbuchviren in Lieselotte Kuh von Alexander Steffensmeier entdeckt. Das Buch kann LESEN verursachen oder eine bestehende Influenza Bookosa verschlimmern!

Lieselotte Kuh - Alexander Steffensmeier

Titel: Lieselotte Kuh | Autor: Alexander Steffensmeier  | Verlag: Sauerländer | Ausgaben: Hardcover, Hörbuch, Minibuch | Bücherregal: Bilderbuch | Stichwörter: Bauernhof, Kuh, Abenteuer, Bilderbuch

Inhalt

Lieselotte ist nicht irgendeine Kuh, Gott bewahre! Lieselotte ist die beste – wahrscheinlich auch einzige – Postkuh weit und breit! Außerdem ist sie furchtbar schlau, neugierig und äußerst einfallsreich, was ihr ein Abenteuer nach dem anderen einbringt.

Lieselottes Anfänge

Aber das war nicht immer so, denn anfangs waren Lieselotte und der Postbote alles andere als gute Freunde. Die gescheckte Kuh hat den nervigen Kerl mehr als einmal misstrauisch beäugt, weil der jeden Tag aufs Neue ihren Bauernhof aufsuchte und irgendwelche Papiere oder gar Pakete brachte. Also lauerte Lieselotte dem Störenfried auf, jeden Tag, überall. Bis der Postbote sich schließlich etwas einfallen ließ, um die störrische Kuh zu bändigen – und der Bäuerin ein wenig näherzukommen. Aber das sei nur nebenbei erwähnt. Lieselotte lauert heißt dementsprechend der erste Band, welcher den Startschuss einer famosen Bilderbuchreihe für Kinder ab vier Jahren darstellt. Leider ist der erste Band auch der schwächste, deswegen muss ich hier ganz dringend darauf hinweisen: Es lohnt sich, dranzubleiben!

collage - Lieselotte Kuh - Steffensmeier

Illustrationen: Alexander Steffensmeier © S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Was Lieselotte für mich ausmacht

Denn inzwischen sind neun Folgebände erschienen, und im Gegensatz zu vielen anderen Reihen kann man hier nicht von einer Abnutzungserscheinung sprechen. Ich zumindest verliebe mich jedes Mal ein bisschen mehr in diese besondere Kuh, in die Geschichte, in all die anderen Bewohner des Bauernhofs und vor allem in die fantastischen Illustrationen. Der Autor Alexander Steffensmeier schafft es nämlich auf ausgesprochen herzerweichende Weise, klitzekleine Details in die Bilder einzuarbeiten und die Figuren allein durch ihre Gesichtsausdrücke so behände zum Leben zu erwecken, dass ich manchmal nur begeistert aufseufzen kann. Abgesehen davon findet er immer die richtigen Worte, zum Beispiel dann, wenn Lieselotte „leichthüfig einen zugefrorenen Fluss überquert“ (aus Lieselotte im Schnee).

collage 2 - Lieselotte Kuh - Steffensmeier

Illustrationen: Alexander Steffensmeier © S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

 Alles rund um die Kuh

Natürlich sind die Themen im Bilderbuch begrenzt, deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Lieselotte mittlerweile Geburtstag und Weihnachten gefeiert hat, krank geworden ist und nicht einschlafen konnte. In anderen Bänden sucht sie einen Schatz, versteckt sich, macht Urlaub (Die Hängematte! Meine Güte, wie ich die Hängematten-Szene liebe!) oder wird des Diebstahls an einem Apfelkuchen verdächtigt. Kurzweilige Unterhaltung für unterwegs ist dank sechs Geschichten im Mini-Bilderbuchformat garantiert, während der Verlag Sauerländer auch die Zielgruppe 2+ nicht aus den Augen verloren hat. Im Text angepasste Geschichten im Pappformat sowie Puzzle-, Wimmel- und Spielbücher runden das Angebot ab. Lieselotte kann ihre kleinen Zuhörer (und großen Leser) also über viele Jahre hinweg begleiten. Und ich rate dringend dazu, ihr diese Chance zu geben!

Einschätzung

Wie hoch ist das Infektionsrisiko bei diesem Buch und welche Personen sind besonders gefährdet? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zum Gefahrenpotential von Lieselotte Kuh befragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
5 Favola zu „Ein Geburtstagsfest für Lieselotte“: Alexander Steffensmeier verzückt einmal mehr mit seinen charmanten und farbenfrohen Illustrationen und unterhält mit einer humorvollen Geschichte. Ein (Vor-)Lesespass für gross und klein! [mehr]
5 Favola: „Das grosse Lieselotte Such- und Findebuch“ ist eine tolle Ergänzung zu den Lieselotte Geschichten und eine Bereicherung für das Kinderbuchregal. Ein kuhler Wimmelspass ab 3 Jahren. [mehr]
5 Favola: „Das grosse Lieselotte Weihnachtsbuch“ ist einfach ein kuhles Weihnachtsbuch, mit wunderschönen Illustrationen, vielen Bastel- und Spielideen, Rezepten und Wissenswertem zur Winterzeit. Ein Weihnachtssammelsurium, das in keinem Haushalt mit Kindern fehlen sollte! [mehr]
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Infos

  • Biografie: Alexander Steffensmeier studierte an der Fachhochschule Münster Illustration, wo er heute noch als Autor lebt und arbeitet. Mit seiner Lieselotte Kuh gewann er bereits einige Literaturpreise.
  • Bekannte Bücher des Autors: Lieselotte feiert Geburtstag, Lieselottes neue Abenteuer, uvm.
Weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Lieselotte Kuh | Alexander Steffensmeier

  • Buchstabenträumerin

    Hach, Lieselotte ist wirklich wunderbar 🙂 Harte Konkurrenz ist bei mir nur Mama Muh, eine mindestens genauso liebenswerte Kuh, wie ich finde. Super schön, dass du Lieselotte in einem Beitrag vorstellst!
    Liebe Grüße,
    Anna

    • Angela Kirchner

      Hallo, liebe Anna!
      Stimmt, Lieselotte ist wunderbar. Ich finde sie aufgrund des teils sehr schrägen Humors sogar noch besser als Mama Muh. Und ich LIEBE die Hühne bei Lieselotte. Freut mich jedenfalls sehr, dass dir der Beitrag gefällt!
      Alles Liebe
      Angela