Nicht weg und nicht da | Anne Freytag


Leseviren in Nicht weg und nicht da von Anne Freytag entdeckt. Das Buch kann LESEN verursachen oder eine bestehende Influenza Bookosa verschlimmern!

Titel: Nicht weg und nicht da | Autor: Anne Freytag | Veröffentlichung: März 2018 | Verlag: Heyne | Ausgaben: Hardcover, eBook | Bücherregal: Jugendbuch

Inhalt

Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem Himmel eine E-Mail von ihrem toten Bruder bekommt – es ist die erste von vielen. Mit diesen Nachrichten aus der Zwischenwelt und dem verschlossenen Jacob an ihrer Seite gelingt es Luise, inmitten dieser so aufwühlenden wie traurigen Zeit das Glitzern ihres Lebens zu entdecken … (Quelle: Verlag)

Meinung

Mein erstes Buch von Anne Freytag war zugleich auch ihr meist diskutiertes. Klar, bei einem so sensiblen Thema, kein Wunder. Mir hat es mit Abstrichen gut gefallen. Umso gespannter war ich auf ihr neues Buch, indem sie sich dem Thema Verlust und dem Umgang damit widmet.

Eins vorweg: Anne Freytags Schreibe ist toll! Sie hat es unheimlich gut raus eine Dynamik zwischen ihren Charakteren zu entwickeln, die mitreißt. Die Dialoge sind ein Fest – knackig, frech, authentisch. Genau das, was man in einem Jugendbuch lesen möchte.

Das Protagonisten Paar Luise und Jacob gefiel mir ebenfalls sehr. Von ihrem Kennenlernen, den ersten Annäherungen, ihrem Zusammensein bis zu ihrer gemeinsamen Entwicklung wirkten sie auf mich wie aus dem Leben gegriffen. Das Ende der Geschichte passt zu dem Rest des Buches und konnte mich wirklich berühren. Toll geschrieben.

Fazit

Auch mein zweiter Freytag konnte mich überzeugen. Für Fans von guten Jugendbüchern empfehlenswert.

Einschätzung

Wie hoch ist das Infektionsrisiko bei diesem Buch und welche Personen sind besonders gefährdet? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zum Gefahrenpotential von Nicht weg und nicht da begfragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Infos

  • Biografie: Anne Freytag studierte International Management und arbeitete für eine Werbeagentur, bevor sie zum Schreiben fand. Die Autorin lebt und arbeitet in München.
  • Bekannte Bücher des Autors: 434 Tage, Mein bester letzter Sommer, Den Mund voll ungesagter Dinge uvm.
Weiterführende Informationen