Pandora | Victoria Turnbull


Das neue Kinderbuch von Autorin und Illustratorin Victoria Turnbull.

Pandora - Victoria Turnbull

Titel: Pandora | Autor & Illustrator: Victoria Turnbull | Übersetzung: Annabel Lammers | Veröffentlichung: Februar 2017 | Verlag: Bohem | Bücherregal: Kinderbuch | Altersempfehlung: 4-6 Jahre

Inhalt

ZURÜCK INS LEBEN – WIE DER ZUFALL HELFEN KANN

Die Zeit heilt alle Wunden, sagt man. Sensibel erzählt die britische Künstlerin Victoria Turnbull, wie sich in schweren Phasen neue Chancen bieten.

Die Fuchsin Pandora verbringt ihre Tage damit zerbrochene und zurückgelassene Dinge wieder zu flicken und zu erneuern. Sie hat sich ein schönes Zuhause mit all diesen Dingen eingerichtet, doch nie kommt jemand zu Besuch. Der Zufall will es, dass Pandora aus ihrer Einsamkeit gerissen wird und sich einer neuen Herausforderung stellen muss.

Tabuthemen wie Verlassenwerden, Zeiten von großer Traurigkeit finden kaum in Kinderbüchern statt. Im wahren Leben aber schon. Auch bei Kindern. Pandoras Geschichte ist ein Kinderbuchjuwel, das dies thematisiert, gleichermaßen aber mit Leichtigkeit in magisch betörenden Bildern von einer besonderen Bekanntschaft erzählt. (Quelle: Verlag)

Meinung

Über manche Bücher fällt es mir schwer, etwas zu schreiben, dass dem gleich kommt, was ich wirklich darüber sagen möchte. Nicht, weil die Bücher mir nichts gegeben haben zum darüber Schreiben, eher ist das Gegenteil der Fall.

Der Bohem Verlag, bekannt für seine künstlerisch und inhaltlich anspruchsvollen Bücher, hat mit Pandora ein weiteres Meisterwerk in den deutschen Buchmarkt integriert. Dieses Bilderbuch erzählt von Lebensfreude, vom Suchen und Finden des Glücks, von der Zufälligkeit des Zufalls und von vielem mehr und erreicht weit über alle Altersgrenzen hinaus seine Leser.

Unheimlich ausdrucksstark, gefühlvoll und mit dem richtigen Fingerspitzengefühl, erzählt die Autorin die Geschichte der Fuchsin Pandora, die ein Leben in Einsamkeit lebt. Sie versucht die Trümmer ihres Lebens mithilfe zerbrochener Dinge zu reparieren, indem sie sie sammelt und erneuert. Eines Tages will es der Zufall so und ein Vogel landet direkt vor ihrem Fenster. Was dann geschah, ließ mein Herz tanzen und weinen.

Fazit

Voctoria Turnbull erzählt eine Geschichte, in der Platz für Dinge wie Einsamkeit und das Verlassenwerden ist. Dinge, die in den meisten Kinderbüchern kaum stattfinden, in den Leben ihrer Lesern aber schon. Eine Geschichte, wie sie nur das echte Leben schreiben kann.

Einschätzung

Macht dieses Kinderbuch Lust auf mehr Bücher? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zu Pandora befragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Mehr Infos zu diesem Kinderbuch erhältst du auf der Verlagsseite. Andere Kinderbuch-Rezensionen findest du in der Kategorie Kinderbücher. Wenn wir ein bestimmtest Kinderbuch für dich untersuchen sollen oder du einen besonderen Kinderbuch-Tipp hast, schreib uns einen Kommentar. Wir freuen uns über jede Empfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.