Rekorde der Natur. Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer | Page Tsou


Dieses Naturbuch für Kinder ist wundervoll illustriert und liefert einen schönen Einblick in unterschiedliche Bereiche der Natur. „Rekorde der Natur. Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer“ von Page Tsou ist ein Kinderbuch-Tipp für Mädchen und Jungen ab 6 Jahre!

Page Tsou - Rekorde der Natur - Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer
Titel: Rekorde der Natur. Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer | Autor/Illustrator: Page Tsou | Veröffentlichung: Dezember 2016 | Verlag: Prestel | Bücherregal: Kinderbuch | Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Inhalt

Ein Buch der Rekorde in einer künstlerisch hervorragenden Gestaltungsform, die es von allen anderen Rekordbüchern unterscheidet. Die stärksten Stürme, die ältesten Lebensformen, die größten Tiere, die höchsten Berge, die heißesten Orte der Welt – die Superlative unserer Erde präsentieren sich auf vielen großformatigen Doppelseiten, die an alte aufwändig kolorierte Stiche erinnern. Die Technik des vielfach ausgezeichneten Künstlers Page Tsou basiert auf einer modernen Weiterentwicklung chinesischer Drucktechniken. Dekorative, informative Schaubilder erklären die faszinierenden Phänomene der Natur. (Quelle: Verlag)

Meinung

Die Natur ist etwas Wundervolles und sie lebt von ihrer Vielfalt. Dieses Kinderbuch schafft es, genau dies anschaulich zu vermitteln. Natur sind nicht nur große Tiere, die wir sehen können, sondern auch tiefe Ozeane, hohe Berge und staubtrockene Wüsten. Überall gibt es Leben, überall gibt es was Interessantes zu entdecken.

Jede schön illustrierte Doppelseite widmet sich einem Themengebiet, beispielsweise den ältesten Tieren oder dem Sonnensystem. Bilder und Infotexte sind gut aufeinander abgestimmt und machen es ganz jungen (Altersempfehlung ab 6 Jahren) und älteren Kindern möglich, dieses Buch eigenständig oder mit den Eltern zu entdecken.

Besonders imposant ist die Doppelseite „Die weitesten Tierwanderungen“. Wer die gelesen hat, wird Zugvögel mit anderen Augen sehen. Auch beim Alter der Tiere erlebt man so seine Überraschungen und versteht, warum Schildkröten keine Eile haben.

Fazit

Dieses Naturbuch für Kinder ist wundervoll illustriert und liefert einen schönen Einblick in unterschiedliche Bereiche der Natur. Einzig die Größe des Buches ist gewöhnungsbedürftig. Aber wer das Buch einmal auf den Tisch gelegt und geöffnet hat, der klappt es nicht so schnell wieder zu.

Einschätzung

Macht dieses Kinderbuch Lust auf mehr Bücher? Wir haben einige ausgewiesene Bookosa-Experten (Buchblogger & Booktuber) zu Rekorde der Natur. Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer befragt.

Risiko
Experten-Einschätzung & Rezensionen
frei Info für Buchblogger & Booktuber: Hier könnte DEINE Rezension stehen!

Mehr Infos zu diesem Kinderbuch erhältst du auf der Verlagsseite. Andere Kinderbuch-Rezensionen findest du in der Kategorie Kinderbücher. Wenn wir ein bestimmtest Kinderbuch für dich untersuchen sollen oder du einen besonderen Kinderbuch-Tipp hast, schreib uns einen Kommentar. Wir freuen uns über jede Empfehlung.


Antwort auf die Quizfrage des Tages: Die Küstenseeschwalbe mit 96000 km – längste aller Tierwanderungen: vom Norpolarkreis in die Antarktis und wieder zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.