Teo | Lesen oder nicht lesen?


Das Leseinfizierte Quartett bespricht dieses Wochenende das Buch Teo von Lorenza Gentile und lädt ein zum netten literarischen Beisammensein auf Twitter.

Lesen oder nicht lesen? Das ist hier die Frage.
Diskutiert mit unter #leseinfiziert

Aktuelle Besetzung

Meinung zum Buch

Risiko
Einschätzung & Rezensionen
5 Antonie: Ein kleines unscheinbares Buch mit einer großen Dichte an Lebensweisheiten. Teos Sicht auf die Welt wird jeden zum Nachdenken bringen. [mehr]
5 Janine: Teo, der sich nichts sehnlicher wünscht als eine friedliche, glückliche Familie. Und um das zu erreichen, nimmt er es sogar mit dem Tod auf. [mehr]
5 Sarah: TEO = Genialität, Unverbrauchtheit, Perfektion der Unvollständigkeit und stellt dem Leser die wirklich wichtigen Fragen des Lebens. [mehr]
5 Michael: Die Welt durch die Augen eines Achtjährigen – einfach, berührend, manchmal philosophisch. Wer Teo mag, wird das Buch lieben. Ich mochte ihn sehr. [mehr]

Fragen zum Buch

  • F1: Wie gefällt euch das Cover?
  • F2: Wie seid ihr auf das Buch aufmerksam geworden?
  • F3: Wem würde ihr das Buch besonders ans Herz legen?

Also, Ihr Lieben, lasst uns über Bücher quatschen. Und über Teo von Lorenza Gentile ganz besonders.

Wir freuen uns über jeden Literatur-Infizierten, der dabei ist.
Weil Lesen verbindet. Online, offline, überall.

See you on Twitter

#leseinfiziert